Aus dem Englischen von Kathrin Passig/Gerhard Henschel, 30 Illustrationen, Nachbemerkung, bedrucktes, glänzendes Leinen, Fadenheftung, Lesebändchen, 320 Seiten, Buchgestaltung von R. Nippoldt.

in Vorbereitung

Artikelnummer:
169193

Erschienen:
2019

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Die 1920er-Jahre in Berlin: Ein Tanzen am Abgrund! In der Rolle eines passiven Beobachters liefert Isherwood Porträts schillernder, dekadenter, (über)lebenshungriger, aber auch abgehängter und zunehmend kraftloser Charaktere, die die Widersprüchlichkeiten der deutschen Metropole in dieser Zeit greifbar werden lassen. Am Horizont droht der Nationalsozialismus, dessen Vorläufer sich bereits in die Leben von Isherwoods Figuren hineindrängen. Diese aber verschließen die Augen vor der Katastrophe und feiern sich um den Verstand. Christine Nippoldt illustriert die einzigartigen Momentaufnahmen in fulminantem Stil und mit viel Gespür für die Dekade.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter