Wer liest, sucht immer wieder Neuland, andere Welten, Einblicke, Einsichten. Wer reist, sucht im Grunde das Gleiche. Angespornt von der Neugier, mehr über ein Land, eine Landschaft oder eine Stadt zu erfahren und dabei die Menschen vor Ort kennenzulernen, entstand die Idee der Büchergilde Litera-Tour-Reisen.

Zusammen mit erfahrenen Reiseveranstaltern bietet die Büchergilde seit 2003 außergewöhnliche und exklusive Kultur- und Naturerlebnisreisen an. Besonderes Augenmerk gilt der literarischen Konzeption der Reise. Lesungen und Veranstaltungen sind dabei ebenso fester Bestandteil wie Gespräche mit Autoren und Kulturschaffenden.

Die Fachbegleitung durch ausgewählte Experten sowie die persönliche und anregende Atmosphäre in einer Gruppe Gleichgesinnter machen die Büchergilde Litera-Tour-Reisen immer zu einem besonderen Erlebnis.

Sie können alle Reisen unabhängig von einer Mitgliedschaft buchen.

Reisen 2017/2018

Grenzenlose Vielfalt: Die Europastadt Aachen im Dreiländereck

5-tägige Kultur- und Literaturreise vom 31. Mai bis 4. Juni 2018 (Noch wenige Plätze frei!)

Die alte Kaiserstadt Aachen, westlichste Großstadt der Republik und Verleihungsort des renommierten Karlspreises, verströmt seit jeher europäisches Flair. 

Weitere Details

Dessau: Bauhaus, Schlösser, Parks und Gärten

Kunst-, Kultur- und Gartenreise vom 27. Juni bis 01. Juli 2018 (Noch wenige Plätze frei!)
Als wahres Schatzkästlein epochenübergreifender Kunst und Kultur präsentiert sich die Bauhausstadt Dessau ihren Besuchern. Zwischen 1925 und 1932 wirkten hier Künstlerpersönlichkeiten wie Walter Gropius, Paul Klee, Wassily Kandinsky und Oskar Schlemmer, von denen weltweite Impulse für Architektur, Kunst und Design ausgingen.

Weitere Details

Das Worpswede der Zwanzigerjahre

Kunst-, Literatur- Naturreise 28. August bis 02. September 2018

Die Jahre zwischen den zwei Weltkriegen waren auch in Worpswede aufregende Zeiten. Junge Künstler und Künstlerinnen, aber auch Schriftstellerinnen und Schriftsteller entdeckten auf den Spuren von Paula Modersohn-Becker den Ort und führten hier ein Leben fernab städtischer bürgerlicher Konventionen.

Weitere Details

Auf Fontanes Spuren durch die Mark Brandenburg

Literatur- und Kulturreise 6. bis 10. September 2018
Unsere kurzweilige Reise auf den Spuren Fontanes führt uns in seine Geburtsstadt Neuruppin, zur Klosteranlage Dobbertin, nach Meyenburg, auf den Rohrschen Gutshof in Ganzer, zum Stechlinsee, zum Schloss Rheinsberg, nach Tangermünde und schließlich zum berühmten Birnbaum in Ribbeck. Lesungen und Gespräche mit Fontane-Experten machen die Reise zu einem inspirierenden Erlebnis.

Weitere Details

Der Mörder ist immer der Gärtner?

Eine Krimi- und Naturreise in die Vulkaneifel vom 30. September bis 4. Oktober 2018

 Markante Flusstäler, sonnenverwöhnte Hochflächen, tiefblaue Maare, Burgen, Schlösser und verwinkelte Gässchen — die Vulkaneifel begeistert nicht nur Naturliebhaber, sie inspiriert auch zahlreiche Autoren der beliebten „Eifelkrimis“. 


Weitere Details

Baden-Baden, Basel, Bern: Inspirierende Kunst am Oberrhein

Museumsreise vom 22. bis 25. November 2018

Unsere Reise führt uns in einige der wichtigsten Kunstmuseen des Oberrheins. Dabei schlagen wir einen grenzüberschreitenden Bogen von der Klassischen Moderne bis zur aktuellen Gegenwartskunst.

Weitere Details